Direkt zum Inhalt
Frische Luft

Aernovir

AIR IS HEALTH

influenza reduktion

Ansteckungsrisiko wirksam reduzieren

Je geringer die Frischluftzufuhr bzw. der tatsächliche Luftaustausch, desto höher das Risiko einer kontaminierten Atemluftumgebung. Dies gilt besonders für stark und / oder von verschiedenen Personen frequentierte Räume. Mit steigender Keim- und Virenbelastung steigt dann auch die Belastung der Lunge und Atemwege und somit die Infektionsgefahr. Wichtig: Je höher die Viren- und Keimkonzentration in der Luft, desto höher ist auch die Belastung von Oberflächen mit Viren und Keimen.

Plasma

Plasma-Luftentkeimung

In der „Hochintensiv-Plasma-Luftentkeimung“ wird die Raumluft über einen Lüfter angesaugt. Der Luftstrom strömt dann in einer genau definierten Geschwindigkeit durch ein  spezielles Plasmafeld. Hierbei wird die Luft einem Teilchenbeschuss ausgesetzt, der für eine antimikrobielle Wirkung sowie entsprechende Pyrogeninaktivierung sorgt.Keime werden zerstört, Viren deaktiviert, die allergene Wirkung von Pollen entschärft und selbst Gerüche neutralisiert. 

Coronavirus

KEIMZERSTÖRUNG & VIRENDEAKTIVIERUNG 

Für die Erzeugung des hochwirksamen Plasmafeldes werden über spezielle Hochspannungstransformatoren Präzisionselektroden angesteuert, die dann für ein dauerhaft homogenes und leistungfähiges Plasmafeld sorgen.Durch die kontinuierliche Entkeimung der Umluft wird dann auch die Keimbelastung auf  Oberflächen und damit das indirekte Weitergaberisiko für Viren und Bakterien stark reduziert. Untersuchungen des National-Health-Service (UK) ergaben einen direktem Zusammenhang zwischen der Reduktion der Luftkontamination und der Kontaminierung von Flächen und der dann entstehenden Weitergabe von Viren und Keimen.

Kontaktformular

Kundenkategorie